„Ich zeig dir meine Uni“ – CampusSpezialistin Nadja stellt sich vor

CampusSpezialistin Nadja führt euch in den kommenden Monaten durch ihre Uni - heute stellt sie sich euch aber erst einmal vor ...

Vorstellung der CampusSpezialistin Nadja

2008 „Damals“

Mein Magen grummelt nervös vor sich hin, während ich in die Straßenbahn einsteige. Ich habe mehrmals den Fahrplan kontrolliert, geschaut wo ich umsteigen muss und wie viel Zeit mir dafür bleibt. Eigentlich kann nichts schief gehen. Dennoch bin ich nervös. Die Straßenbahn bringt mich heute nicht nur ins Zentrum der Stadt, in die ich gerade gezogen bin, sondern auch zur Einführungsveranstaltung meines ersten Uni-Tages. Auf dem Weg zum Campus Jahnallee schwirren mir tausend Fragen und Ängste durch den Kopf.  Was wird mich erwarten? Wie funktioniert mein neues Studium eigentlich? Hoffentlich sind die anderen nett. Hoffentlich stolpere ich im Hörsaal nicht vor versammelter Mannschaft. Hätte ich mich schon irgendwo einschreiben müssen? Und was war KMW, das ich doch anfangen will zu studieren, doch gleich?

2013 „Heute“

Mittlerweile hat sich vieles verändert. Die Infoveranstaltungen der Uni finden nicht mehr auf dem Campus Jahnallee, sondern auf dem Campus Augustusplatz statt.  Ich bin kein frischer Ersti mehr, sondern studiere mittlerweile im Master Communication Management.  Eine Straßenbahnfahrt zur Uni bereitet mir selten Kopfzerbrechen und den peinlichen Sturz im Hörsaal habe ich in meinem zweiten Semester hinter mich gebracht.  Als Campusführerin zeige ich heute Schülern und Studieninteressierten die Uni, die ich 2008 noch selbst entdecken musste. Und die fremde, neue Stadt – Leipzig – ist meine Heimat geworden.

In den kommenden Monaten führe ich aber nicht nur in der Realität, sondern auch virtuell durch meine Uni. Ich begebe mich für euch auf die Suche nach spannenden Geschichten, interessanten Veranstaltungen und erzähle aus dem Uni-Alltag. 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.