Finde deinen Weg ins Studium. Wir helfen dir dabei.

Evangelische Religion Lehramt

|

Staatsexamen

Lehramt an Grundschulen

BEWERBUNG BIS:
15. Juli

STUDIENBEGINN:
Wintersemester

REGELSTUDIENZEIT:
8 Semester

LEISTUNGSPUNKTE:
240 Leistungspunkte (LP)

Lehramt an Oberschulen

BEWERBUNG BIS:
15. September

STUDIENBEGINN:
Wintersemester

REGELSTUDIENZEIT:
9 Semester

LEISTUNGSPUNKTE:
270 Leistungspunkte (LP)

Lehramt an Gymnasien

BEWERBUNG BIS:
15. September

STUDIENBEGINN:
Wintersemester

REGELSTUDIENZEIT:
10 Semester

LEISTUNGSPUNKTE:
300 Leistungspunkte (LP)

Lehramt Sonderpädagogik

BEWERBUNG BIS:
15. Juli

STUDIENBEGINN:
Wintersemester

REGELSTUDIENZEIT:
10 Semester

LEISTUNGSPUNKTE:
300 Leistungspunkte (LP)

Lehramt an Gymnasien

Voraussetzungen

    • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife, einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
    • Phoniatrisches Gutachten
    • Latinum und Kenntnisse im neutestamentlichen Griechisch oder biblischen Hebräisch (i.d.R. bis zum Abschluss des vierten Fachsemesters nachzuweisen) Fehlende Sprachkenntnisse können teilweise im Rahmen der Ergänzungsstudien erworben werden. Für Studierende, die das Latinum während des Studiums erwerben müssen, bleibt ein Semester für die Regelstudienzeit unberücksichtigt.

    Hinweis: Vor Antritt des Vorbereitungsdienstes ist der Nachweis der Konfessionszugehörigkeit zur Evangelischen Kirche zu erbringen.

    Inhalte

    Der Studiengang „Evangelische Religion für das Höhere Lehramt an Gymnasien – Erste Staatsprüfung“ soll auf den Dienst in der Schule als Lehrer/in vorbereiten. Dafür sollen die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden so vermittelt werden, dass die Studierenden zu wissenschaftlicher Arbeit, zu selbständigem Denken und zu verantwortungsbewusstem Handeln befähigt werden.

    Damit werden die Grundlagen für berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und für die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Weiterbildung geschaffen. Das Lehr- und Ausbildungsangebot im Fach Evangelische Religion umfasst folgende Fächer: Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theologie, Religionspädagogik sowie Ökumenik, Weltreligionen und Weltanschauungen.

    Aufbau des Studiums

    Im Studienführer findest du den Aufbau des Studiums ebenso wie eine Übersicht zum Studienablauf, zu Modulen und Prüfungen.

    Berufsperspektiven

    Das Lehramtsstudium Evangelische Religion befähigt die Absolventinnen und Absolventen nach dem Bestehen der Ersten Staatsprüfung zur Aufnahme des Referendariats, das mit der Zweiten Staatsprüfung abgeschlossen wird.

    Wichtige Dokumente

    Lehramt an Oberschulen

    Voraussetzungen

      • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife, einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
      • Phoniatrisches Gutachten

      Hinweis: Vor Antritt des Vorbereitungsdienstes ist der Nachweis der Konfessionszugehörigkeit zur Evangelischen Kirche zu erbringen.

      Inhalte

      Der Studiengang „Evangelische Religion für das Lehramt an Oberschulen – Erste Staatsprüfung“ soll auf den Dienst in der Schule als Lehrer/in vorbereiten. Dafür sollen die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden so vermittelt werden, dass die Studierenden zu wissenschaftlicher Arbeit, zu selbständigem Denken und zu verantwortungsbewusstem Handeln befähigt werden.

      Damit werden die Grundlagen für berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und für die Fähigkeit zur  eigenverantwortlichen Weiterbildung geschaffen. Das Lehr- und Ausbildungsangebot im Fach Evangelische Religion umfasst folgende Fächer: Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theologie, Religionspädagogik sowie Ökumenik, Weltreligionen und Weltanschauungen.

      Aufbau des Studiums

      Im Studienführer findest du den Aufbau des Studiums ebenso wie eine Übersicht zum Studienablauf, zu Modulen und Prüfungen.

      Berufsperspektiven

      Das Lehramtsstudium Evangelische Religion befähigt die Absolventinnen und Absolventen nach dem Bestehen der Ersten Staatsprüfung zur Aufnahme des Referendariats, das mit der Zweiten Staatsprüfung abgeschlossen wird.

      Wichtige Dokumente

      Lehramt an Grundschulen

      Voraussetzungen

        • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife, einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
        • Phoniatrisches Gutachten

        Hinweis: Vor Antritt des Vorbereitungsdienstes ist der Nachweis der Konfessionszugehörigkeit zur Evangelischen Kirche zu erbringen.

        Inhalte

        Der Studiengang „Evangelische Religion für das Lehramt an Grundschulen – Erste Staatsprüfung“
        soll auf den Dienst in der Schule als Lehrer/Lehrerin vorbereiten.
        Dafür sollen die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden so vermittelt werden, dass die Studierenden zu wissenschaftlicher Arbeit, zu selbständigem Denken und zu verantwortungsbewusstem Handeln befähigt werden. Damit werden die Grundlagen für berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und für die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Weiterbildung geschaffen.

        Das Lehr- und Ausbildungsangebot im Fach Evangelische Religion umfasst folgende Fächer: Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theologie und Religionspädagogik.

        Aufbau des Studiums

        Im Studienführer findest du den Aufbau des Studiums ebenso wie eine Übersicht zum Studienablauf, zu Modulen und Prüfungen.

        Berufsperspektiven

        Das Lehramtsstudium Evangelische Religion befähigt die Absolventinnen und Absolventen nach dem Bestehen der Ersten Staatsprüfung zur Aufnahme des Referendariats, das mit der Zweiten Staatsprüfung abgeschlossen wird.

        Wichtige Dokumente

        Lehramt Sonderpädagogik

        Voraussetzungen

          • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife, einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
          • Phoniatrisches Gutachten

          Hinweis: Vor Antritt des Vorbereitungsdienstes ist der Nachweis der Konfessionszugehörigkeit zur Evangelischen Kirche zu erbringen.

          Inhalte

          Der Studiengang „Evangelische Religion für das Lehramt Sonderpädagogik – Erste Staatsprüfung“ soll auf den Dienst in der Schule als Lehrer/in vorbereiten. Dafür sollen die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden so vermittelt werden, dass die Studierenden zu wissenschaftlicher Arbeit, zu selbständigem Denken und zu verantwortungsbewusstem Handeln befähigt werden.

          Damit werden die Grundlagen für berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und für die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Weiterbildung geschaffen. Das Lehr- und Ausbildungsangebot im Fach Evangelische Religion umfasst folgende Fächer: Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theologie, Religionspädagogik sowie Ökumenik, Weltreligionen und Weltanschauungen.

          Aufbau des Studiums

          Im Studienführer findest du den Aufbau des Studiums ebenso wie eine Übersicht zum Studienablauf, zu Modulen und Prüfungen.

          Berufsperspektiven

          Das Lehramtsstudium Evangelische Religion befähigt die Absolventinnen und Absolventen nach dem Bestehen der Ersten Staatsprüfung zur Aufnahme des Referendariats, das mit der Zweiten Staatsprüfung abgeschlossen wird.

          Wichtige Dokumente

          Bildergalerie

          Der Andachtsraum der Theologischen Fakultät
          Dozent hält Präsentation im Seminar
          Blick in ein Theologie-Seminar
          Studentin im Seminar
          Studierende arbeiten in der Bibliothek im Fachbereich Theologie (Universitätsbibliothek Albertina)
          Blick auf den Fachbereich Theologie (Universitätsbibliothek Albertina)
          In der Bibliotheca Albertina