Finde deinen Weg ins Studium. Wir helfen dir dabei.

Berufsbilder

„Wenn ich groß bin, werde ich…“

Kinder haben sehr genaue Berufsbilder im Kopf, wenn sie über ihre Zukunft sprechen. Im Laufe der Zeit muss man feststellen, dass die Vorstellungen immer differenzierter werden.

Die Universität Leipzig bietet viele Studiengänge an, die vermeintlich auf ein klares Berufsbild abzielen:

Rechtswissenschaft – Rechtsanwalt, Richter, Staatsanwalt…

Medizin – Arzt, Zahnarzt, Tierarzt

Lehramt – Lehrer

Theologie - Pfarrer ...

Tatsächlich ist es aber so, dass ein Grundlagenstudium noch viel mehr Möglichkeiten bietet. Viele Juraabsolventen entscheiden sich beispielsweise für eine politische Karriere oder werden Journalist. Bei den meisten Studiengängen ist es schwerlich möglich, den beruflichen Werdegang nach dem Studium vorauszusagen. Die Optionen sind einfach zu vielfältig. Zudem wird die Berufsorientierung auch stark durch Spezialisierungen, praktische Erfahrungen und persönliches Interesse während des Studiums geprägt.

"Was kann man damit machen?"

Diese Vielfalt der Möglichkeiten kann einem vor dem Studienbeginn schon Angst machen. Zumal man sich auch vor der Familie und den Freunden rechtfertigen muss. Aber keine Sorge – die Akademiker-Arbeitslosigkeit liegt unter zwei Prozent. Arbeitsmarktexperten sprechen in diesem Zusammenhang schon von Vollbeschäftigung. Ein Studium bietet sehr viele Chancen. Entscheidend ist der Erwerb von bestimmten Kompetenzen, Schlüsselqualifikationen sowie eine gewisse Flexibilität und Offenheit. Das eigene Engagement ist dabei besonders wichtig. Je mehr erste praktische Erfahrungen du während des Studiums sammelst, desto besser sind die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. 

Weiterführend// Studie zum Berufserfolg von Akademikern

Übrigens// Passend zu den Studiengängen findest du Informationen zu Berufsperspektiven sowie hilfreiche Interviews mit Absolventen, die von ihren Erfahrungen mit dem Berufseinstieg berichten.