Finde deinen Weg ins Studium. Wir helfen dir dabei.

Psychologie

|

Bachelor of Science (B.Sc.)

BEWERBUNG BIS:
15. Juli

REGELSTUDIENZEIT:
6 Semester

LEISTUNGSPUNKTE:
180 Leistungspunkte (LP)

STUDIENBEGINN:
Wintersemester

Passendes Masterangebot

Psychologie M.Sc.

Voraussetzungen

  • Zeugnis der Hochschulreife oder ein als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
  • Örtlicher Numerus clausus, Bewerbung über das Studienportal „hochschulstart.deund an der Universität Leipzig - mehr Informationen zum "Dialogorientierten Serviceverfahren" gibt es hier


Die allgemeine Qualifikation für das Studium wird durch ein Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife, einer einschlägigen fachgebundenen Hochschulreife oder ein durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkanntes Zeugnis nachgewiesen.

Erforderlich ist die Kenntnis der englischen Sprache in einem Ausmaß, dass englische Fachliteratur gelesen werden kann. Ggf. sind entsprechende Kenntnisse in den ersten beiden Semestern zu erwerben. Die wissenschaftliche Psychologie ist in weiten Teilen empirisch-naturwissenschaftlich orientiert. Ein besonders guter Kenntnisstand ist daher in Mathematik und Biologie erwünscht. Grundkenntnisse im Umgang mit der elektronischen Datenverarbeitung werden vorausgesetzt.

Inhalte

Psychologie ist die empirische Wissenschaft vom Erleben, Verhalten und Bewusstsein des Menschen. Ein häufiges Missverständnis bei Studieninteressierten und Studienanfängern ist die Annahme, bei „Psychologie“ handle es sich um das Studium psychischer Störungen und deren Therapie. Diese Themenbereiche stellen jedoch nur ein Teilgebiet der Psychologie dar, das in den höheren Semestern im Rahmen der Klinischen Psychologie gelehrt wird.

Tatsächlich vermittelt der Studiengang B.Sc. Psychologie umfassendes theoretisches, methodisches und berufspraktisches Wissen in einer Vielzahl von Bereichen:

  • Allgemeine und Kognitive Psychologie (z. B. Wahrnehmung, Lernen, Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Emotion, Motivation, Sprache, Denken)
  • Biologische Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Psychologische Forschungsmethodik und Statistik
  • Psychologische Diagnostik
  • Klinische Psychologie
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Pädagogische Psychologie

Der Studiengang B.Sc. Psychologie soll für gesellschaftlich verantwortungsbewusstes psychologisches Handeln bei der Berufsausübung vorrangig in den Einrichtungen des Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesens sowie in der Wirtschaft qualifizieren. Dabei sollen die Studierenden befähigt werden, psychologische Routinetätigkeiten in verschiedenen Berufsfeldern auszuführen.

Der Abschluss des Studiengangs B.Sc. Psychologie stellt weiterhin eine Zugangsvoraussetzung für den Studiengang M.Sc. Psychologie dar, in dem vertiefte theoretische, methodische und berufspraktische Kenntnisse erworben werden, die für die selbstständige Berufstätigkeit als Psychologin/Psychologe notwendig sind. Der Abschluss eines Studiengangs M.Sc. Psychologie ist seinerseits notwendige Voraussetzung für Weiterbildungsmaßnahmen, z.B. zur psychologischen Psychotherapeutin/zum psychologischen Psychotherapeuten.

Aufbau des Studiums

Im Studienführer findest du den Aufbau des Studiums ebenso wie eine Übersicht zum Studienablauf, zu Modulen und Prüfungen.

Berufsperspektiven

  • Einrichtungen des Gesundheitswesens (z. B. Kliniken verschiedenster Art, Gemeinschaftspraxen, Psychologische Beratungsstellen)
  • Einrichtungen des Sozialwesens und der Wohlfahrtsverbände (Alters- und Pflegeheime, Seniorenheime, Rehabilitationseinrichtungen etc.)
  • Einrichtungen des Bildungswesens (Schulpsychologischer Dienst, Sonderschulen, Kinderheime etc.)
  • Personalabteilungen von Unternehmen
  • Psychologischer Dienst in den Ämtern für Arbeit
  • Einrichtungen des Strafvollzugs/Jugendstrafvollzugs

Wichtige Dokumente

Bildergalerie

Studierende der Psychologie führen Experimente im Testlabor durch
Diese Tests werden im Anschluss im Seminar ausgewertet