Finde deinen Weg ins Studium. Wir helfen dir dabei.

Rechtswissenschaft

|

Staatsexamen

Voraussetzungen

  • Zeugnis der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife oder ein von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
  • Örtlicher Numerus clausus, Bewerbung über das Studienportal „hochschulstart.de und an der Universität Leipzig - mehr Informationen zum "Dialogorientierten Serviceverfahren" gibt es hier

Inhalte

Das Studium umfasst die Ausbildung auf allen Rechtsgebieten, einschließlich deren geschichtlichen, philosophischen und sozialen Grundlagen sowie deren europarechtlichen und internationalen Bezügen, und zwar vor allem im:

  • Bürgerlichen Recht (mit Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht) und im Zivilprozessrecht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Öffentlichen Recht: Staats-, Verfassungs- und Verwaltungsrecht.

Die Studierenden sollen die zum rechtswissenschaftlichen Arbeiten, zu kritischem Denken und zu verantwortlichem juristischen Handeln erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben.

Das Universitätsstudium bereitet die Studierenden auf die Erste Juristische Prüfung vor.

Referendariat:

An das Universitätsstudium schließt sich ein zweijähriger Vorbereitungsdienst an, der bei Gerichten und Staatsanwaltschaften, Behörden, Rechtsanwälten und Notaren, aber auch z. T. im Ausland abgeleistet werden kann. Er schließt mit der Zweiten Juristischen Staatsprüfung ab. Mit ihr wird die Befähigung zum Richteramt und zum höheren Verwaltungsdienst erworben, die auch Voraussetzung für nahezu alle anderen juristischen Berufe (insbesondere den des Rechtsanwalts) ist.

Der Vorbereitungsdienst kann in allen Bundesländern abgeleistet werden.

Aufbau des Studiums

Im Studienführer findest du den Aufbau des Studiums ebenso wie eine Übersicht zum Studienablauf, zu Modulen und Prüfungen.

Berufsperspektiven

Voraussetzung für nahezu alle juristischen Berufe ist die Ablegung der Zweiten Juristischen Staatsprüfung. Berufliche Einsatzfelder bestehen bei der Justiz (Richter, Staatsanwalt), als Rechtsanwalt und als Notar, im höheren Verwaltungsdienst und als Wirtschaftsjurist, ferner bei Verbänden, internationalen Organisationen u.a.

Wichtige Dokumente

Bildergalerie

Lernen in der Bibliothek. Die Fakultät verfügt über eine eigene Zweigstelle im Petersbogen
Vorlesung im Auditorium Maximum, dem größten Hörsaal der Uni Leipzig
In der Studienfachberatung mit Birgit Heyne
Einblick in die Juristenbibliothek
Vorlesung der Juristen im Auditorium Maximum