Finde deinen Weg ins Studium. Wir helfen dir dabei.

Studium ohne Abitur

Studieren ohne Abitur an der Universität Leipzig

// Kann ich mit meinem Abschluss an der Uni Leipzig studieren? Hier findest du Antworten.

Auch ohne Abitur ist ein Studium an der Uni Leipzig möglich. Die Universität Leipzig bietet Bewerbern zwei Möglichkeiten: (1) die Teilnahme an einer Zugangsprüfung oder (2) der Nachweis einer beruflichen Qualifikation.

An einer Zugangsprüfung teilnehmen

Zweimal im Jahr findet eine Zugangsprüfung statt, die Kenntnisse auf Abiturniveau abfordert. Man kann die Prüfung in der Regel nur für einen Studiengang beantragen und auch nur für diesen sind die Ergebnisse der abgelegten Prüfung gültig.

Die Prüfung umfasst folgende Themenbereiche:

  • Fremdsprache (meist Englisch)
  • Deutsch
  • Mathe
  • Fachspezifik (je nach gewählten Studiengang)

Nach dem Bestehen der Prüfung muss man sich zusätzlich an der Uni Leipzig für den gewünschten Studiengang bewerben. Die bestandene Prüfung berechtigt also nicht automatisch zur Aufnahme des Studiums. Das Gleiche gilt für notwendige Eignungsprüfungen.

Zudem muss man eine berufliche Ausbildung abgeschlossen haben und drei Jahre Berufserfahrung in diesem Beruf sowie ein Beratungsgespräch an der Uni Leipzig nachweisen können.

Mehr zu den Voraussetzungen, Details der Einzelprüfungen sowie zur Anmeldung erfährst du hier.

Berufliche Qualifikation nachweisen

Bestimmte berufliche Qualifikationen ermöglichen ein Studium an der Uni Leipzig, dazu zählen z.B. eine Meisterprüfung, ein Abschluss von Fachschulen wie "Staatlich anerkannte/r Erzieher/in"oder ein Abschluss für Berufe im Gesundheitswesen wie "Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent/-in". 

Mehr zu den Voraussetzungen und zur Vorbereitung für die Bewerbung gibt es hier.