Finde deinen Weg ins Studium. Wir helfen dir dabei.

Unser Profil

Alleinstellungsmerkmale

Die Uni Leipzig ist schon sehr alt – über 600 Jahre. Unter allen deutschen Hochschulen ist sie neben der Uni Heidelberg die zweitälteste Deutschlands. Studieren in Leipzig hat KULTSTATUS, Eleganz, Charme, Flair und eine lange TRADITION, die auch du fortschreiben kannst. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Johann Wolfgang von Goethe, Nobelpreisträger und viele andere haben hier studiert.

Du hast die Wahl: Als klassische Volluniversität deckt die Alma mater Lipsiensis die ganze Bandbreite ab – cirka 150 Studiengänge – von Naturwissenschaften über Jura und Medizin bis hin zu einem ausgedehnten Angebot an geisteswissenschaftlichen Studiengängen.

Du bist nicht allein – aktuell studieren über 28.000 Studierende an der Universität Leipzig, die von über 450 Professorinnen und Professoren sowie 1.400 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut werden. Leipzig ist die größte Studentenstadt der neuen Bundesländer.

Die Universität liegt mitten im Herzen der Stadt und zählt zu den modernsten und attraktivsten Hochschulstandorten in Deutschland.

>>>> Mehr Informationen zu Leitbild, Profil und Geschichte der Universität Leipzig

// Erlebe die Uni Leipzig im 360°-Video: Mit der virtuellen Campus-Tour kannst du bequem zu Hause oder unterwegs durch Uni-Orte spazieren. Links, rechts, oben, unten - wende deinen Blick in alle Richtungen und entdecke den Campus. 

HINWEIS: Bitte beachte, dass die 360°-Ansicht im Internet Explorer technisch nicht dargestellt werden kann. Auf mobilen Geräten muss der 360°-Film in der YouTube-App angeschaut werden (aufgrund der Dateigröße idealerweise über WLAN): https://youtu.be/XnJup9OQiX8

Die Uni in Zahlen

28.275 Studierende, davon

16.740 Studentinnen

11.535 Studenten – das entspricht einer Frauen-Männerquote von etwa 1,5. 

3.383 ausländische Studierende

Die meisten Studierenden zählt die Philologische Fakultät mit 4.368 Studierenden, gefolgt von der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften mit 3.377 Studierenden und der Medizinischen Fakultät mit 3.023 Studierenden.

An der Universität arbeiten über 5.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – nicht nur in Lehre und Forschung, sondern auch im nichtwissenschaftlichen Bereichen, wie der Verwaltung oder in technischen Bereichen.

In Leipzig leben fast 40.000 Studierende. Jeder 14. Leipziger studiert.

Stand: Dezember 2014.

Quellen: "Zahlen und Fakten" 2014
             Stadt-Daten

Die Forschungsuniversität Leipzig

Fast jede Hochschule hat ein eigenes Profil, um sich von anderen vergleichbaren Universitäten und Fachhochschulen abzugrenzen. In den letzten Jahren ist es der Universität Leipzig gelungen, die Profilbildung in der Forschung durch besondere Unterstützung fakultätsübergreifender Vorhaben zu schärfen - getreu ihrem Leitmotto "Aus Tradition Grenzen überschreiten".

Forscherteams aus Natur-, Lebens-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften wenden sich aktuellen Forschungsthemen aus verschiedenen fachwissenschaftlichen Perspektiven zu und entwickeln jeweils ein gemeinsames Forschungsverständnis. Durch Vernetzungen mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Leipzig wie beispielsweise dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), den drei Max-Planck-Instituten, dem Frauenhofer-Institut oder den drei Leibniz-Instituten schärft die Universität ihr Profil weiter.

Neun Forschungsprofilbereiche bündeln die Forschungsstärken der Universität und sollen sie international wettbewerbsfähig positionieren:

  • Globale Verflechtungen und Vergleiche
  • Riskante Ordnungen
  • Sprache und Kultur im digitalen Zeitalter
  • Mensch und Gehirn
  • Molekulare und zelluläre Kommunikation in Therapie und Diagnostik
  • Zivilisationserkrankungen
  • Nachhaltige Systeme und Biodiversität
  • Komplexe Materie
  • Mathematische und computergestützte Wissenschaften


>>> Überblick zu den Forschungsfeldern sowie deren Forschungsprofilbereichen der Universität Leipzig

Die Research Academy Leipzig unterstützt den wissenschaftlichen Nachwuchs und führt alle Promotionsprogramme der Uni Leipzig zusammen. Wer an der Uni Leipzig promoviert, findet hier ausgezeichnete Arbeitsbedingungen, internationale Kooperationsmöglichkeiten und die Chance, mit einer binationalen Promotion einen gemeinsamen Doktortitel mit einer ausländischen Hochschule zu erlangen.

Internationale Kooperationen, beispielsweise mit der Vanderbilt University (USA) und der Universität Stellenbosch (Südafrika) zeigen, wie gut die Uni Leipzig weltweit in der Forschung vernetzt ist.