Finde deinen Weg ins Studium. Wir helfen dir dabei.

Wirtschaftsmathematik

|

Diplom

Zur Online-Bewerbung auf www.uni-leipzig.de

BEWERBUNG BIS:
15. September

REGELSTUDIENZEIT:
9 Semester

LEISTUNGSPUNKTE:
112 Semesterwochenstunden (SWS) Mathematik
60 Leistungspunkte (LP) Wirtschaftswissenschaft
17 SWS Informatik 

STUDIENBEGINN:
Wintersemester

Voraussetzungen

  • Zeugnis der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife oder ein von der zuständigen staatlichen Szelle als gleichwertig anerkanntes Zeugnis

Inhalte

Studienziel ist es, dass der Absolvent

  • über solide mathematische und wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse verfügt
  • mathematische Verfahren auf Sachverhalte aus der Wirtschaft anwenden kann
  • sich selbständig neue Erkenntnisse über die Anwendung mathematischer Verfahren in der Wirtschaft erarbeiten kann.

Daher umfasst das Studium neben dem Kenntniserwerb die Aneignung von Fertigkeiten im mathematischen Modellieren und der Umsetzung mittels Rechentechnik bis hin zur Interpretation der Ergebnisse als Grundlage für Entscheidungen im Management. Die wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung erfolgt in Betriebswirtschaftslehre oder in Volkswirtschaftslehre.

Aufbau des Studiums

Im Studienführer findest du den Aufbau des Studiums ebenso wie eine Übersicht zum Studienablauf, zu Modulen und Prüfungen.

Berufsperspektiven

Das Studium der Wirtschaftsmathematik soll auf eine Tätigkeit als Mathematiker in der Industrie, in der gewerblichen Wirtschaft, im öffentlichen Dienst, bei Banken oder Versicherungen fachlich vorbereiten. Die Aufgabe von Wirtschaftsmathematikern ist es vor allem, den Einsatz mathematischer Verfahren durch Problemanalysen vorzubereiten, aus der Kenntnis eines breiten Spektrums mathematischer Verfahren eine sachgemäße Auswahl erfolgversprechender Modelle zu treffen, sie anzupassen, mit rechentechnischen Mitteln zu realisieren und insbesondere Vorschläge für Strategien bzw. Steuerungen der Ökonomischen Prozesse sowie auf mathematischen Verfahren beruhende Entscheidungshilfen zu unterbreiten.

Wichtige Dokumente