Der M. A. International Sports Development ist ein internationaler, englischsprachiger weiterbildender Masterstudiengang im Bereich Sportentwicklung.

Auf einen Blick

  • Studienrichtung

    Sportwissenschaft
  • Studientyp

    weiterführend
  • Abschluss

    Master of Arts
  • Lehrsprache

    Englisch
  • Studienform

    Berufsbegleitend, Vollzeit, Teilzeit
  • Studienbeginn

    Wintersemester
  • Zulassungsbeschränkung

    zulassungsfrei
  • Regelstudienzeit

    4 Semester

  • Leistungspunkte

    120

Zugangsvoraussetzungen

  • berufsqualifizierender Hochschulabschluss eines Bachelorstudiengangs Sportmanagement, Sportökonomie oder vergleichbarer Abschluss
  • einschlägige berufspraktische Erfahrung von in der Regel nicht unter einem Jahr
  • Kenntnisse in Englisch auf Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Das Vorliegen der genannten Voraussetzungen wird durch das Institut überprüft, das hierüber einen Bescheid erlässt. Dieser dient zum Nachweis der entsprechenden Zugangsvoraussetzungen.

1.800,- Euro pro Semester zuzüglich Semesterbeitrag

Der Studiengang wird in englischer Sprache durchgeführt und ist vorrangig an internationale Studierende adressiert.

Der Studiengang ist als Weiterbildungsangebot konzipiert und spricht Studierende an, die über praktische Erfahrungen im Bereich der Breitensportentwicklung verfügen.

Inhalte

Der semi-virtuelle Studiengang mit Schwerpunkt Breitensportentwicklung bietet fundiertes, forschungsbasiertes und anwendungsbezogenes Wissen. Gleichzeitig vermittelt er Fertigkeiten und Kompetenzen, welche Sie für die Arbeit in Sportorganisationen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene befähigt.

Zudem werden gezielt persönliche und soziale Kompetenzen weiterentwickelt.

Der Studiengang ist als semi-virtueller Studiengang konzipiert.

Im Verlauf der vier Semester lernen Sie größtenteils in einer virtuellen Lernumgebung, welche von einem Team von internationalen Dozierenden betreut wird. Darüber hinaus werden vier kurzzeitige Präsenzphasen (ein bis zwei Wochen), vorrangig an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig, durchgeführt.

Das Studium eröffnet Ihnen verschiedenartige Erwerbs- und Anschlussperspektiven und befähigt Sie für unterschiedliche Tätigkeiten im Berufsfeld Sportmanagement. Sie erlangen Zugang zu Berufsfeldern im Kontext der Breitensportentwicklung, welches Sie für Positionen in Sportvereinen und -verbänden sowie in staatlichen, zwischenstaatlichen, nichtstaatlichen und privaten Organisationen befähigt.

Mögliche Tätigkeitsbereiche sind:

  • Führungspositionen in Sportvereinen (z. B. Geschäftsführung, Management oder Führungs- und Verwaltungsaufgaben)
  • Führungspositionen in Sportverbänden (z. B. Generalsekretär, kfm. Vorstand)
  • Führungs- und Verwaltungsaufgaben im olympischen und paralympischen Sportumfeld auf nationaler Ebene, z. B. bei Spitzenverbänden oder in Nationalen Olympischen Komitees (NOC)
  • Führungs- und Verwaltungsaufgaben im Public-Sektor, d. h. Einrichtungen und Ämtern der öffentlichen Sportverwaltung
  • Führungsaufgaben im privaten Sektor, d. h. in der Wirtschaft sowie in Werbe- und Vermarktungsagenturen im Sportumfeld
  • Führungs- und Verwaltungsaufgaben in der (Sport-)Politik
  • Führungsaufgaben bei kommerziellen Sportanbietern
  • selbständige unternehmerische Tätigkeiten in der Sport- und Freizeitbranche

Der Studiengang wird in Kooperation mit dem namhaften internationalen Partner TAFISA angeboten.

Die Association for International Sport for All ist eine Non-Governmental-Organization (NGO). Mit mehr als 270 Mitgliedern aus über 150 Ländern auf allen Kontinenten zielt TAFISA darauf ab, eine aktive Welt zu erreichen, indem es den Zugang für jeden Menschen zu Sport und körperlicher Aktivität weltweit fördert und erleichtert.

Bewerbung

Studienbeginn:                         Wintersemester
Zulassungsbeschränkt (NCU):     nein
Bewerbungsfrist:                       02.05.-15.09.
Bewerbungsportal:                    uni-assist

Beachten Sie unbedingt unsere weiteren Informationen auf den Seiten "Online-Bewerbung" und "Bewerbung für ein Masterstudium".

Internationale Studierende finden Informationen zu den Bewerbungsfristen und zum Bewerbungsverfahren auf der Seite "International".