Finde deinen Weg ins Studium. Wir helfen dir dabei.

Sprachen lernen

Ihr wollt eine neue Sprache lernen oder eine Fremdsprache auffrischen? Englisch und Französisch sind euch zu langweilig? Chinesisch, Polnisch oder Arabisch - es kann euch gar nicht exotisch genug sein? Oder müsst ihr vielleicht einfach nur das Latinum nachholen? Dann ist ein Sprachkurs am Sprachenzentrum oder Spracheninstitut an der Universität Leipzig genau das richtige für euch. Hier könnt ihr jedes Semester neue Sprachkurse wählen oder eine Sprache von Beginn an lernen.

Gründe für das Lernen von Sprachen gibt es zur Genüge. Vom reinen Interesse an anderen Sprachen und Kulturen abgesehen, sind Fremdsprachenkenntnisse in vielen Berufen nicht nur erwünscht, sondern werden sogar vorausgesetzt. Viele Studierende nutzen ihr Studium zudem für ein Auslandssemester an einer anderen Uni und bereiten sich mit einem Sprachkurs auf diesen Aufenthalt vor.

Sprachenzentrum

Das Sprachenzentrum ist eine Zentrale Einrichtung der Uni Leipzig. Hier könnt ihr modularisierte Sprachkurse belegen, die Bestandteil eurer Studienleistung sind. In diesen Kursen werden Sprach- und Kulturkompetenzen vermittelt, die für eure spätere Berufstätigkeit von Bedeutung sind.

// Übrigens: Im Tandem-Büro des Sprachenzentrums findet ihr Sprachlernpartner aus der ganzen Welt. Gemeinsam könnt ihr so auch außerhalb eines festen Sprachkurses eure Fremdsprachen verbessern und die Kultur des anderen kennenlernen.

Mehr Infos: www.uni-leipzig.de/sprachenzentrum/

Spracheninstitut

Die Kurse des Spracheninstituts sind hingegen kostenpflichtig. Sie finden meist einmal in der Woche statt und können nicht angerechnet werden. Die Sprachauswahl ist groß: Ihr könnt beispielsweise zwischen Afrikaans, Irisch und Quechua wählen.

Mehr Infos: www.uni-leipzig.de/~sprachen/