Finde deinen Weg ins Studium. Wir helfen dir dabei.

Sprachen lernen

Ihr wollt eine neue Sprache lernen oder eine Fremdsprache auffrischen? Englisch und Französisch sind euch zu langweilig? Chinesisch, Polnisch oder Arabisch  - es kann euch gar nicht exotisch genug sein? Oder müsst ihr vielleicht einfach nur das Latinum nachholen? Dann ist ein Sprachkurs am Sprachenzentrum oder Spracheninstitut der Universität Leipzig genau das richtige für euch.

Hier könnt ihr jedes Semester neue Sprachkurse wählen oder eine Sprache vom Anfänger- bis zum Fortgeschrittenen-Niveau lernen.

Aber warum solltet ihr eure kostbare Freizeit opfern und neben der Uni noch einen Sprachkurs belegen?

Gründe für das Lernen von Sprachen gibt es zur Genüge.  Vom reinen Interesse an anderen Sprachen und Kulturen abgesehen, sind Fremdsprachenkenntnisse in vielen Berufen nicht nur erwünscht, sondern werden sogar vorausgesetzt. Viele Studierende nutzen ihr Studium zudem für ein Auslandssemester an einer anderen Uni und bereiten sich mit einem Sprachkurs auf diesen Aufenthalt vor.

Sprachenzentrum

Am Sprachenzentrum könnt ihr modularisierte Sprachkurse belegen. Das bedeutet, dass eure Kurse aus drei Veranstaltungen bestehen und mit einer Prüfung abschließen. Diese Kurse könnt ihr euch je nach Studienordnung auch als Schlüsselqualifikation anrechnen lassen.

Mehr Infos: www.uni-leipzig.de/sprachenzentrum/

Spracheninstitut

Die Kurse des Spracheninstituts sind hingegen kostenpflichtig. Die Kurse finden meist ein Mal wöchentlich statt und können nicht angerechnet werden. Das Spracheninstitut bietet aber auch Sprachen an, die am Sprachenzentrum nicht gelehrt werden.

Schaut doch einfach mal beim Angebot des Sprachenzentrums und des Spracheninstituts vorbei. Vielleicht ist ja eure Wunschsprache dabei.

Mehr Infos: www.uni-leipzig.de/~sprachen/