Finde deinen Weg ins Studium. Wir helfen dir dabei.

Work & Travel

Viele Wege führen nicht nur nach Rom, sondern auch ins Ausland. Du willst zwischen Abitur und Studienbeginn Auslandsluft schnuppern, fremde Länder bereisen sowie neue Menschen und Kulturen kennenlernen? Dann könnten einige Monate Work & Travel das Richtige für dich sein.

Eine beliebte Möglichkeit, Zeit im Ausland zu verbringen, ist es als „Backpacker“ mit einem Rucksack auf dem Rücken in ferne Länder zu reisen. Dabei bereist man nicht nur sein Wunschland, sondern bestreitet auch seinen Unterhalt über kleine Neben- und Aushilfsjobs. Die Klassiker sind Aushilfstätigkeiten auf Farmen oder das Pflücken und Ernten von Obst und Gemüse, das sogenannte „Fruitpicking“. Dafür muss man ein spezielles Arbeitsvisum für die entsprechende Zeit beantragen Besonders wenn für den Auslandsaufenthalt nicht das mühsam angesparte Geld für das spätere Studium ausgegeben werden soll, ist Work & Travel eine echte Alternative zu den klassischen Wegen ins Ausland.

Zu den beliebtesten Work & Travel-Ländern gehören Australien, Neuseeland und Kanada. Bei der Organisation eines Work & Travel-Aufenthaltes helfen private Agenturen und Anbieter.

Eine Zeit im Ausland führt dich nicht nur in spannende Länder und Regionen dieser Welt, sondern hilft dir auch, deine Sprachkenntnisse zu erproben, neue Menschen kennenzulernen und dich weiterzuentwickeln. Für viele ist das Reisen auch eine gute Möglichkeit, sich eine Auszeit zu nehmen und darüber nachzudenken, was man nach der Rückkehr gern machen möchte.